Lange nicht gesehen...

Lange nicht gesehen...

Unter diesem Motto kann nach zweijähriger Zwangspause endlich wieder ein Tag der offenen Tür am 21. Mai 2022 in der Johann-Friedrich-Pierer-Schule stattfinden. Alles Wissenswerte zur BVJ-Ausbildung (Berufsvorbereitungs-jahr / 9.Klasse-Abschluss) und zur zweijährigen BFS-Ausbildung (Berufsfachschule / Realschulabschluss) kann man hier erfahren!

Auch sind die Werkstätten (BFS für Technik) und Küchen (BFS Ernährung/Hauswirtschaft) geöffnet und man erhält einen Einblick in den praktischen Teil dieser Ausbildungen. Weiterhin kann man in die Ausbildungen aus den Bereichen Metallverarbeitung, Papierherstellung und -verarbeitung, Sanitär- und Heizungsinstallation, Land- und Baumaschinentechnik sowie Elektrotechnik hineinschnuppern!

In der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr sind Interessierte herzlich willkommen!

 


Anmeldung BFS und BVJ für das Schuljahr 2022/2023

Die Anmeldung für das kommende Schuljahr zur Berufsfachschule BFS Technik, BFS Ernährung/Hauswirtschaft sowie das Berufsvorbereitungsjahr BVJ ist ab sofort möglich. Weitere Informationen, Hinweise und das Anmeldeformular finden Sie auf unserer Webseite, wenn Sie diesen Links folgen:

<< Informationen BFS >>

<< Informationen BVJ >>

 


Aktualisierung von Dokumenten Thür. Schulcloud

Wir haben auf unserer Webseite die folgenden Dokumente aktualisiert (Stand: 14.12.2021):

  • Nutzungsordnung der Thür. Schulcloud
  • Datenschutzerklärung der Thür. Schulcloud

Sie finden diese PDF-Dokumente, wenn Sie diesen Link anklicken: Dokumente Thür. Schulcloud

 


Endlich wieder Schulsportkämpfe!

Endlich wieder Schulsportkämpfe!!!

Am 16.9.2021 hieß es endlich wieder Schulsportfest, konkret Anpfiff zur Meisterschaft des Fachbereichs Papiertechnik im Fußball.


Fünf Mannschaften wollten den 'legendären' Wanderpokal in die Höhe stemmen, und das versprach ein spannendes Turnier mit großem Einsatz und viel Siegeswillen, spektakulären Spielszenen, aber auch Fairness und gegenseitigen Respekt.


Gleich im ersten Spiel duellierten sich die zwei Turnierfavoriten, wo sich die PTA 19/2 nach einer taktischen Meisterleistung und mit einem Sonntagsschuss gegen die spielstarke PTA 19/1 mit 1:0 durchsetzte. Im weiteren Verlauf überraschten die Mannschaften der MAF 20/1 und MAF 20/2 durch ihre leidenschaftliche Spielweise, die es den Favoriten schwer machte. Auch die PMT 19 setzte ihre Zeichen im Turnier, gegen die späteren Sieger gingen sie jeweils in Front, hatten aber zum Ende nicht das entsprechende Stehvermögen und das Glück, die Partien zu beenden. Zum Schluss erwiesen sich die Mannschaften der PTA 19/2 und PTA 19/1 als die Mannschaften, die das Turnier dominierten. Die Ausgeglichenheit des Turniers zeigte die Tatsache, dass drei Mannschaften mit jeweils drei Punkten den dritten Platz belegten und erst die Tordifferenz  die Platzierungen festlegten.


Zur Siegerehrung gab es für jede Mannschaft einen Riesenapplaus, den sich alle Mannschaften durch ihr Auftreten redlich verdient hatten.

Herzlichen Glückwunsch an den Sieger, die Mannschaft der PTA 19/2, die ausgelassen mit dem Wanderpokal feierten.

      Ergebnisübersicht            Abschlusstabelle 
  PTA 19/1    -    PTA 19/2           0:1
PMT 19      -    MAF 20/1          1:2
PTA 19/1    -    MAF 20/2          3:1
PTA 19/2    -    PMT 19             4:1
MAF 20/1   -    MAF 20/2          0:2
PTA 19/1    -    PMT 19             7:0
PTA 19/2    -    MAF 20/1          2:0
PMT 19      -    MAF 20/2          1:0
PTA 19/1    -    MAF 20/1          5:0
PTA 19/2    -    MAF 20/2          3:1
   1.  PTA 19/2        12 Pkte.     10:2  Tore
 2.  PTA 19/1          9 Pkte.     15:2  Tore
 3.  MAF 20/2         3 Pkte.      4:7   Tore
 4.  MAF 20/1         3 Pkte.      2:10 Tore
 5.  PMT 19            3 Pkte.      3:13 Tore

T.: J. Seidel     B.: C. Scholz
DSCF0989bkl

Gruppenfoto Siegermannschaft