Schule180Grad Stundenplan Pierer-Schule.de - Startseite

Drucken

Tag der offenen Tür 22.02.2020

Geschrieben von A. Liebmann am .


Unser Berufsschulzentrum informiert Sie am 22.02.2020 von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr über:


- das Berufliche Gymnasium (BG) in der Fachrichtung Technik mit dem Schwerpunkt "Metalltechnik". Das Gymnasium baut, wie alle gymnasialen Oberstufen in Thüringen, auf mittlere Bildungsabschlüsse auf und führt in 3 Jahren zum Abitur.

- die Fachoberschule Technik (FOS) Die Ausbildung in Vollzeit endet mit der Fachhochschulreife.

- die zweijährige Berufsfachschule (BFS) Diese führt zu einem dem Realschulabschluss gleichwertigen Abschluss. Der ideale Einstieg ins Berufsleben durch eine umfangreiche Vorbereitung auf eine qualifizierte Berufsausbildung.

- das Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) in den Bereichen Metall- und Holztechnik sowie in der Hauswirtschaft und der Textiltechnik. Bei Bestehen des BVJ kann ein dem Hauptschulabschluss gleichwertiger Abschluss erreicht werden.

- die duale Ausbildung in den Fachbereichen Metalltechnik, Elektrotechnik, Textiltechnik, Umwelttechnik, Papiererzeugung und Papierverarbeitung,
Land– und Baumaschinenmechatronik.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Kommen Sie zum Tag der offenen Tür in das Staatliche Berufliche Schulzentrum Johann- Friedrich- Pierer Altenburg.

Siegfried-Flack-Str. 33a/b

www.pierer-schule.de

Wir freuen uns auf Sie!

Hier können Sie den Einladungstext als Flyer herunterladen (PDF): Download Flyer Tag der offenen Tür 2020

Drucken

Zeugnisausgabe an die Frühauslerner der PTA- und PMT-Klassen

Geschrieben von Reporter am .

Am Freitag, dem 29.11.2019, wurden in festlichem Rahmen die Zeugnisse an die sechs Frühauslerner der Klassen des PTA- und PMT-Bereichs ausgegeben. Anwesend waren neben dem stellvertretenden Schulleiter Bereichsleiter und Fachlehrer der Papierabteilung.

Text u. Fotos C.Scholz

 DSCF1034bss

Drucken

Winterprojekt der BFSE 18

Geschrieben von Reporter am .

Die Klasse BFSE 18 brachte für ihr Projekt "Wir kochen für Euch im Winter" Einsatz in verschiedenen Fächern: Neben den eigentlichen Arbeiten in der Küche stand auch die Gestaltung der Weihnachtsdekoration im Fach Wohnraumgestaltung im Mittelpunkt ihrer Bemühungen.

Text und Fotos C.Scholz
DSCF1024bss

Drucken

Klassenfahrten der einjährigen BFS-Klassen waren wieder ein großer Erfolg

Geschrieben von Reporter am .

Die jährlich organisierten Klassenfahrten des Metall- und Ernährungsbereiches waren wieder ein großer Erfolg. Ursprünglich vor allen Dingen der Findung einer neuen Klassengemeinschaft dienend, haben sie sich weiterentwickelt und bieten z.T. Einblicke in den Berufsalltag einschlägiger Fachbetriebe. F.u.T. C.Scholz 
DSCF0007bssDSCF0009bss

Drucken

Regelschultage 2019

Geschrieben von Reporter am .

Am vergangenen Dienstag und Mittwoch, dem 29. und 30.10.2019 fand unter reger Anteilnahme von 12 Regelschulen des Altenburger Landes der nun schon neunte Regelschultag statt. Den Schülern der Regelschulen, die kurz vor dem Abschluss stehen, wurden die Möglichkeiten aufgezeigt, wie sie ihre Ausbildung fortsetzen können und welche Fachrichtungen an unserer Schule die weitere Ausbildung anbieten. 15  Betriebe boten den Schülern zudem die Möglichkeit direkt Kontakt aufzunehmen und sich über spezifische Ausbildungsgänge zu informieren. Zudem waren die IHK Ostthüringen, die HWK Ostthüringen und die Kreishandwerkerschaft Altenburg mit "am Ball". Der Beigeordnete Herr Carsten Helbig repräsentierte die Unterstützung durch den Landrat des Kreises Altenburger Land.  Für das leibliche Wohl sorgten Fachlehrer und die Schüler der BFSE-Klasse, zahlreiche Schüler der jeweiligen Fachbereiche halfen bei der Vorstellung ihres Ausbildungsgangs, BFS-Schüler begleiteten die Regelschüler als "Lotsen". 

Text und Fotos C.Scholz

  DSCF0851bss

Drucken

BFSE 18 Projekt Grillparty

Geschrieben von Reporter am .

Am Mittwoch, dem 18.9.2019, wies die BFSE 18 nach, welche Leistungen sie an Herd und Grill schon zu leisten vermag.

Fotos C.Scholz

DSCF1331bss

Drucken

Tiki Taka in der Wenzelturnhalle

Geschrieben von Reporter am .

DSCF0816bss
Wer vor dem Fußballturnier des Papierbereiches am 5.9.2019 auf eine andere Mannschaft als die PTA 17/1 gesetzt hätte, wäre belächelt worden. Zu souverän waren ihre bisherigen Auftritte bei Fußballturnieren, trugen doch Spieler dieser Gruppe entscheidend zum Gewinn der Ostthüringenmeisterschaft der Berufsschulen bei. Abbruch sollte auch nicht die Tatsache tun, dass der Favorit zwei Mannschaften an den Start brachte.
 Folglich war es nur spannend, wie sich die anderen Mannschaften platzierten. Die Mannschaften PTA 17/1A und B eröffneten dann auch das Turnier. Hier behielt die A-Vertretung gegen die B-Vertretung mit 7:0 die Oberhand.
 Die PTA 17/2, ein heißer Anwärter auf den zweiten Platz, gewann ihr Spiel gegen die PMT 17 mit 3:1.
Es folgte das Match der PTA 17/1A gegen die PMT 17, welches mit einem glatten 7:0 endete.
 Eine erste Überraschung war der 1:0 Erfolg der PTA17/1B gegen den Geheimfavoriten PTA 17/2. Herr Wegner, schnell nach dem Unterrichtsende zu Hilfe geeilt, besorgte den Siegestreffer höchstpersönlich. Ein erstes Mal bebte die Halle.
 Noch siegestrunken und personell verstärkt, folgte das Duell der PTA 17/1B gegen die PMT 17. Hier zauberte sich die PMT 17 zu einem unerwartet klaren Sieg. Wenn man bedenkt, dass in dieser Klasse gleich mehrere Leistungsträger verletzungsbedingt ausgefallen waren, ist das Ergebnis noch höher zu werten.
 Wer nun gedacht hatte, dass das letzte Spiel der PTA 17/1A gegen die PTA 17/2 ein "Schiebchen" werden würde, hatte sich getäuscht! Die PTA  17/1A trat an, um eine weiße Weste zu behalten, vielleicht sogar ein erstes Gegentor im Turnier zu vermeiden, die PTA 17/2 wollte den zweiten Platz erkämpfen. Was folgte, war Fußball vom Feinsten mit toller Ballbeherrschung und gelungenem Kombinationsspiel. Letztendlich setzte sich die PTA 17/1A unerwartet hoch mit 9:1 Toren durch.
 Damit war der Favorit am Ziel. Alle dahinter platzierten Mannschaften hatten drei Punkte, so dass das Torverhältnis entscheiden musste. Ein wenig überraschend wurde die Klasse PMT 17 Zweiter, gefolgt vom Geheimfavoriten PTA 17/2. Den vierten Platz erkämpfte die B-Mannschaft der PTA 17/1.
 Obwohl in diesem Jahr nur 4 Mannschaften teilnahmen, war die Leistungsdichte sehr hoch und eines der besten Fußballturniere überhaupt. Über allem stand aber die absolute Fairness, welche trotz intensiver Zweikämpfe  beobachtet werden konnte.
Text: Andreas Klapper Fotos: Clemens Scholz
DSCF0575bss

Drucken

Zeugnisausgabe an die Klassen BFSE17 und BFSM17

Geschrieben von Reporter am .

DSCF7548bss1

Am vergangenen Freitag beendeten die Schüler der Bildungsgänge BFS Ernährung-Hauswirtschaft und BFS Metall ihre zweijährige Aus-
bildung an unserer Schule. Dies war Anlass für einen Rückblick auf die Ausbildungszeit und die erreichten Ziele. Zunächst erhielten die Absolventen ihre Zeugnisse, dann wurden auch die besonders erfolgreichen Schüler ausgezeichnet.   

Text und Fotos C.Scholz
DSCF7560bssDSCF7572bss

Drucken

Zeugnisausgabe an die Schüler der Klasse BG16

Geschrieben von Reporter am .

DSCF0364bss

Am vergangenen Freitag, dem 28.6.2019, erfolgte die Zeugnisausgabe in besonders "feierlicher" Umgebung, der Orangerie des Alten-
burger Schlosses, an die Schüler der Klasse BG16. Als Bestätigung für ihre konzentrierte Arbeit über mehrere Jahre hinweg, wie der stellvertretende Schulleiter Herr Platz ihnen attestierte, konnten sie das Abiturzeugnis entgegennehmen. Doch nicht nur für die Schüler selbst war der nun dokumentierte Erwerb der Hochschulreife eine hartverdiente Freude, in Abwandlung der in der Abschlussrede von Tony Wunderlich beschworenen "Trockenmauerstabilitätstheorie" wurde auch deutlich, mit welcher Freude die unterrichtenden Kollegen zur Stabilisierung des Bauwerks durch gelegentliches Zurechtrücken, wo eben nötig, beigetragen hatten. Gelegentlich als Zeichen der Rührung vergossene Tränen waren echt und Umarmungen kamen von Herzen. Und so werden die Schüler dieser Klasse nicht nur wegen herausragender Leistungen z.B. im Bereich von Jugend forscht und ihren in positiver Hinsicht ausgefallenen Seminarfacharbeiten in Erinnerung bleiben, sondern, um hier noch einmal das wunderbare Bild der Trockenmauer zu bemühen, als unverzichtbarer Bestandteil eines imponierenden und stabilen "Klassenbauwerks"!

Text und Fotos C.Scholz


DSCF0222bssDSCF0237bssDSCF0282bssDSCF0294bssDSCF0296bssDSCF0246bssDSCF0244bssDSCF0308bssDSCF0225bssDSCF0271bssDSCF0392bssDSCF0322bssDSCF0333bssDSCF0346bss