Schule180Grad Stundenplan Pierer-Schule.de - Startseite

Drucken

Projekt der BFSE15 - "Erntedankfest"

Geschrieben von Clemens Scholz, Petra Bach am .

Vergangene Woche führten die Schüler der zweijährigen BFS Ernährung ihr erstes Projekt in diesem Schuljahr durch. In Vorbereitung gestalteten sie nicht nur die Dekorationen für die Tafel und die Flyer für die Aushänge in den Schulhäusern. Auch die Auswahl der Rohstoffe für die Speisen und die Zusammenstellung der zum Thema passenden Gerichte wurden gemeinsam mit den Fachlehrern Frau Walter und Herrn Laufenberg geplant.

Letzten Mittwoch war es dann soweit: in den Küchen wurden Pizzaschnecken, Kürbissuppe, Flammkuchen, bunte Gemüsepfanne mit Putenfleisch, Mettbällchen mit feuriger Soße... zubereitet. Für die süssen Geschmäcker gab es Quarkpfannküchlein mit Kirschsoße und eine Kuchenauswahl mit Pflaumen, Kokos, Apfel oder Walnuss. In der Mittagspause präsentierte die BFSE15 ihr Büfett im Schulhaus.

IMG 2084 DSCF7343

DSCF7345

DSCF7347

DSCF7287 DSCF7289

DSCF7295 DSCF7298

DSCF7302

Ein Teil der Akteure: v.l. Tatjana Zubritskih, Sarah Jünemann, Patrick Thieme, Elisa Hopp, Herr Laufenberg, Lucas Stange, Stefanie Mack

DSCF7303

DSCF7304

DSCF7306

DSCF7313 DSCF7316

Laura Friedrich(links) und Christoph Kokert(rechts) bei der Speisenzubereitung in der Hauswirtschaftsküche.

DSCF7318 DSCF7320

v.l. Domenic Teckelmann, Christiane Goethe und Eric Lehmann bei der Dekoration der Tafel

DSCF7327

DSCF7326 DSCF7331

 

Drucken

Papiertechniker starten Studium

Geschrieben von Silke Martin am .

Am 29.08.2016 begannen 20 Fachschüler ihr berufsbegleitendes Studium zum Papiertechniker/ Meister in der Fachrichtung Papierverarbeitungstechnik.

20160831 163504

Einer guten Tradition folgend wurde unter Leitung von Herrn Nötzold und in Begleitung der Fachlehrer Frau Martin und Herrn Herold das Altenburger Schloss besichtigt. Den Höhepunkt bildete bei der Erkundung der historischen Altstadt die Kartentaufe am Skatbrunnen. Der Tag fand seinen Ausklang bei interessanten Gesprächen im "Graf de Kartonage".

Drucken

Dein Platz bleibt leer...

Geschrieben von Andreas Klapper, Petra Bach am .

... wir werden Dich vermissen, liebe Heidrun Bergmann.      P1020875

 

Nichts ist gewisser als der Tod,
nichts ist ungewisser als seine Stunde.

(Anselm von Canterbury)

Plötzlich und unerwartet, wurde unsere beliebte Kollegin und Lehrerin, Frau Heidrun Bergmann, aus unserer Mitte gerissen.
Unser Mitgefühl und Beileid gilt den Angehörigen.

In lieber Erinnerung, Deine Kollegen und Schüler der Johann- Friedrich- Pierer- Schule Altenburg.

Drucken

Fußballturnier im Fachbereich Papiertechnik 2016

Geschrieben von A. Klapper am .

Spiel, Spaß und Spannung…                                                           

erlebten auch in diesem Jahr die begeisterten Zuschauer des internen Fußballturniers der Papierausbildung. Vier Mannschaften stritten im harten, aber fairen Wettkampf um den Wanderpokal. Da viele aktive Spieler verletzungsbedingt ausfielen, sprangen andere Fußballbegeisterte ein. Somit trafen Techniker auf Arbeiter, athletische Körper auf filigrane, Ballstreichler auf Kämpfer. Nur eine Mannschaft konnte ihre 3 Spiele souverän gewinnen, der spätere Turniersieger PMT 14/1.                                                                           

Die PTA 14/2 wurde verdienter Zweitplatzierter. Sie mussten sich nur dem Turniersieger geschlagen geben. Mit einem Sieg wurde die Klasse PMT 14/2 Dritter.                        

Tapfer gekämpft, nie aufgegeben, stets nur knapp verloren…, dennoch reichte es für die PTA 14/2 nur zum 4. Platz. Die Siegerehrung zeigte dann aber wieder: Gesiegt hatte der sportliche Gedanke.

Drucken

Übergabe des Facharbeiterzeugnisses an Martin Büttner - ZM13

Geschrieben von Hartmut Walent, Petra Bach am .

Am Mittwoch dem 10.08.2016 wurde im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Firma PWS Präzisionswerkzeuge GmbH das Facharbeiterzeugnis als Zerspanungsmechaniker an Martin Büttner vorzeitig übergeben. Martin war Lehrling in der Klasse ZM13 unserer Schule. Zugegen waren Vertreter der Geschäftsleitung PWS, Vertreter der IHK und der AWA, sowie unserer Schule.

DSCF0429

Drucken

Lehrer/-in für Papiertechnik gesucht!

Geschrieben von A. Liebmann am .

Das Berufliche Schulzentrum für Gewerbe und Technik „Johann-Friedrich-Pierer“ am Standort in Altenburg bereitet über differenzierte Bildungsangebote und vielfältige Berufsfelder junge Menschen gezielt auf Beruf und Studium vor und bietet umfangreiche Möglichkeiten der Weiterqualifizierung. So sind an unserem Schulzentrum Klassen von der Berufsvorbereitung bis zur Berufs- und Fachschule bzw. dem Beruflichen Gymnasium vertreten.

Der Fachbereich Papiertechnik bildet Maschinen- und Anlagenführer Druckweiter- und Papierverarbeitungstechnik, Papiertechnologen, Packmitteltechnologen und staatlich geprüfte Papiertechniker mit Schwerpunkt Papierverarbeitungstechnik aus.

Eine vollständige Beschreibung des Anforderungsprofils finden Sie in dieser PDF-Datei: DOWNLOAD HIER!

Drucken

Rückblick - Stadtrallye zum Schuljahresausklang

Geschrieben von Ines Knoop, Petra Bach am .

Die letzten Stunden vor der Zeugnisausgabe nutzten die Schüler der Berufsvorbereitung, um die Stadt Altenburg bei einer traditionell durchgeführten Stadtralley näher kennen zu lernen. Alle Klassen des BVJ trafen sich am Teehaus, wo unsere Sozialpädagogen mit Info- Mappen warteten. Für jede Klasse gab es einen Stadtplan, einen jeweils unterschiedlichen  Routenverlauf mit einer Aufgabenstellung zu jedem Anlaufpunkt und einen Fotoapparat zur Dokumentation. Witterungsbedingt einigten wir uns auf eine Route, die auch noch den meisten Schatten spendete. Der Weg führte über das Lindenau- Museum, vorbei am Theater, dem Skatbrunnen und dem Goldenen Pflug. Am Botanischen Garten beendeten wir unsere hitzebedingt zusammengeschrumpfte Tour. Danach trafen sich die Schüler in der Schule zur Zeugnisausgabe.

02 Stadtrallay 009

Drucken

Berufsfachschüler erhalten ihre Zeugnisse

Geschrieben von Clemens Scholz, Petra Bach am .

DSCF3515

Die Berufsfachschüler der Fachrichtungen Ernährung und Technik erhielten am vergangenen Freitag im Beisein von Angehörigen und Fachlehrern ihre Abschlusszeugnisse. Herr Herzer nutzte die Gelegenheit, ihnen ihre beruflichen Möglichkeiten aufzuzeigen und den erfolgreichen Absolventen zu gratulieren. Nicht alle Schüler erreichten dabei einen dem Realschulabschluss gleichwertigen Abschluss, einige können das noch durch Wiederholung der Prüfung möglich machen. Erfreulich: drei Schülerinnen und ein Schüler der BFSE14 erzielten Notendurchschnitte bis 2,0 und wurden dafür ausgezeichnet.

Drucken

Feierliche Zeugnisausgabe an die Fachschüler der Fachrichtung Papiertechnik

Geschrieben von Petra Bach am .

Im festlichen Ambiente des Rathaussaales Altenburg konnten heute die Fachschüler der PT12 im Beisein ihrer Fachlehrer, Betriebe und Angehörigen ihre Zeugnisse in Empfang nehmen. Zahlreiche Ehrengäste nahmen an der Feierstunde teil, daunter der Oberbürgermeister Michael Wolf, Herr Kopplin als Vertreter vom Landratsamt, sowie die Referentin des Schulamtes Sabine Härtel. Martin Betz vom Hauptverband der Papier, Pappe und Kunststoff verarbeitenden Industrie zeichnete die besten Absolventen aus: Daniel Kießling und Stefan Kühn erreichten jeweils einen Durchschnitt von 1,3. Ebenfalls einen sehr guten Abschluss mit 1,5 Notendurchschnitt konnten Jörn Heinze, Toni Lorenz und Matti Kittner erzielen. Alle Absolventen erhielten erstmals handgeschöpfte Urkunden über das erfolgreiche Absolvieren der Fachschulausbildung.

IMG 1677 PT12 und ihre Lehrer

Drucken

Simulation von Gefahren zum Verkehrssicherheitstag

Geschrieben von Petra Bach am .

Wie schnell reagiere ich in Gefahrensituationen? Wie lang ist der Bremsweg? Welchen Einfluß haben Alkohol und Drogen auf die Verkehrssicherheit? Die Beantwortung dieser und vieler weiterer Fragen konnten die Azubis und Schüler unserer Schule zum heutigen Verkehrssicherheitstag in Simulationen erfahren:

IMG 1582