Zeugnisausgabe an die Schüler des BG17

Am vergangenen Freitag, dem 3.7.2020, erhielten die Schüler der Klasse BG 17 ihre Zeugnisse. Von den ehemals 17 Schülern zu Beginn dieses Ausbildungsjahrgangs konnten 7 Schüler nun an diesem Tag ihre Zeugnisse entgegennehmen. Schade war es, dass die Verab- schiedung weit weniger feierlich ausfiel, als das noch zu Beginn ihrer Ausbildung denkbar erschien. Die sonst übliche Anwesenheit der Eltern, die sich mit ihren Kindern über den wichtigen Schritt in das Leben freuten, fehlte sehr. Ebenfalls konnten nur wenige der unterrich- tenden Lehrkräfte bei der Verabschiedung dabei sein. Aber  im Vordergrund standen die einzelnen Lernbiographien der einzelnen Abitur- ienten, die trotz unterschiedlicher Ausgangsvoraussetzungen ihre Begabungen nutzten oder sogar neue Talente bei sich entdeckten. Ihnen steht nun mit diesem Abschluss buchstäblich die ganze Welt der Ausbildungen offen. Die schon geschmiedeten Pläne werden sich in der näheren Zukunft bewähren müssen. Bei deren Verfolgung wünschen wir unseren Ehemaligen, die uns doch sehr ans Herz gewachsen waren, viel Durchhaltevermögen und Geduld, um auch weiterhin den Anfeindungen Paroli bieten zu können. Unser Kollegium hat sie, so gut es vermochte, auf diese Schritte vorbereitet!

Text und Fotos C.Scholz


Verabschiedung der PT16-Schüler

Am vergangenen Freitag, dem 26.6.2020, erhielten 14 Fachschüler der Fachrichtung Papiertechnik mit dem Schwerpunkt Papierverarbeitung ihr Abschlusszeugnis. In dem Zeitraum von vier Jahren absolvierten zwei Frauen und 14 Männer berufsbegleitend ihr Studium. 
Die Klasse startete am 29. August 2016. Vier Schüler legten bereits nach zwei Jahren ihre Meisterprüfung vor der IHK ab. Zwei von diesen Absolventen entschlossen sich nach dem erworbenen Meisterabschluss ihr Studium ge-meinsam mit den anderen fortzusetzen und bekamen nach vier Jahren den Technikerabschluss.
Der stellvertretende Schulleiter Herr Platz würdigte in seiner Rede besonders die sehr guten Ergebnisse, die zwei Studenten mit einem Notendurchschnitt von 1,2 erreichten.
Die Besten wurden mit Buchprämien durch den Förderverein des Fachbereiches Papiertechnik P2V-Zentrum Altenburg geehrt. Der Hauptverband Papier- und Kunststoffverarbeitung e. V. würdigte den Jahrgangsbesten Nico Otto mit einer Urkunde und einer Geldprämie.
Zum Abschluss der Veranstaltung ließ der Klassensprecher Erik Müller die vier Jahre, die eigentlich viel zu schnell vorübergegangen waren, mit einer emotionalen Ansprache an Mitschüler und das Lehrerkollegium, gespickt mit Anekdoten, noch einmal Revue passieren.

Text: A.Franke    Fotos: C.Scholz


Und so kommt es doch manchmal ganz anders, als man denkt

Am Freitag, dem 15.5.2020, erhielten die Schüler der Klassen PMT17, PTA17 und MAF18 ihre Zeugnisse ausgehändigt und verliessen damit ihre Ausbildungsstätte, unsere Schule. Verlief das früher in einer festlichen Feierstunde in der Aula unter der öffentlichen Würdigung der Klassenbesten, war von alledem diesmal nichts zu beobachten. Auch eine zünftige Abschlussfeier, sonst üblich für die Klassen des Papierbereichs, fiel ins Wasser, weil die Coronaschutzregeln diesen Plänen einen Strich durch die Rechnung gemacht hatten.  Als Besonderheit wird in jedem Fall in Erinnerung bleiben, wie die Gruppenfotos zum Ende entstanden: "Haltet die Luft an!" lautete die Aufforderung und schnell mussten sich alle Schüler zusammenstellen, bevor sie auch wieder genauso schnell auseinanderstoben. Diese fluchtartige Trennung von der Schule wird den durchaus guten bis sehr guten Leistungen nicht gerecht! So können wir hier nur allen Absolventen viel Erfolg aus der Entfernung in ihrem zukünftigen Berufs- und auch Privatleben wünschen!


Anmeldung am Beruflichen Gymnasium der Johann-Friedrich-Pierer-Schule Altenburg

In der Woche vom 02. März – 07. März 2020 werden die Anmeldungen der Schülerinnen und Schüler der neuen 11. Klassen des Beruflichen Gymnasiums Technik zu folgenden Zeiten angenommen:

 Montag (02.03.) - Freitag (06.03.) ab 7.00 Uhr

Samstag (07.03.2020) von 9.00- 11.00 Uhr

Folgende Unterlagen werden benötigt:

                                    
  • Halbjahreszeugnis der 10. Klasse des Schuljahres 2019/20 oder das Halbjahreszeugnis eines dem Realschulabschluss gleichgestellten Zeugnisses (z.B. Gymnasium, BFS)
  • ggf. Schullaufbahnempfehlung
  • tabellarischer Lebenslauf

Sollten Sie zu diesen Terminen verhindert sein, können Sie Ihre Anmeldung per Post an uns senden oder selbst in unseren Briefkasten stecken. Das Anmeldeformular finden Sie auf unsere Webseite: www.pierer-schule.de -> Service -> Allgemeine Downloads --> Formulare (Klick hier: LINK).

Unsere Kontaktdaten: Johann- Friedrich- Pierer Schule

Siegfried- Flack- Straße 33a/b

04600 Altenburg

Telefon: 03447/ 86510

Fax:       03447/865121

Rika Heyer

Berufliches Gymnasium

[Edit: Layoutverbesserung 26.02.2020, Lib]


BG17: Seminarfacharbeiten wurden vorgestellt

Die Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums haben in den vergangenen Tagen ihre Seminrfacharbeiten vorgestellt. Auf dem Bild sind Maurice Kratzsch und Maximilian Knöfler zu sehen, die sich mit einem Thema rund um die Roten Spitzen Altenburg auseinandersetzten.