Schule180Grad Stundenplan Pierer-Schule.de - Startseite

Drucken

Großer Zuspruch am Informationstag

Geschrieben von T.Müller, T.Tschischgale, P.Bach am .

Am vergangenen Samstag war trotz der Wahnsinnshitze die Aula unserer Schule bereits um 10 Uhr gut gefüllt. Über 40 Auszubildende aus den zwei Fachbereichen Papier und Packmitteltechnik, sowie Land-und Baumaschinenmechatronik waren mit ihren Angehörigen angereist, um die Schule, Ausbildungsinhalte und das Wohnheim kennen zu lernen.

IMG 7997

Begrüßung durch Herrn Herzer (hinten rechts) und die Abteilungs - und Fachleiter (v.l.): Herr Müller, Herr Friedewald, Herr Ackermann, Herr Heyer

Drucken

Exkursion der Packmitteltechnologen

Geschrieben von Annett Franke, Petra Bach am .

Am 18.06. besuchten die Klassen PMT14/1 und PMT14/2 die Schumacher Packaging GmbH in Schwarzenberg und wurden vom Werkleiter Herrn Weißflog durch die Produktionshallen geführt. Die Thematik der Exkursion war der Herstellung und Verarbeitung von Karton, sowie die Herstellung von Faserstoffen. Deshalb stand auch das Indutriemuseum in Chemnitz auf dem Plan, um die Industriegeschichte Mitteldeutschlands zu erkunden.

IMG 0141 PMT14/1

IMG 0145 PMT14/2

Drucken

Training am Verkehrssicherheitstag

Geschrieben von Petra Bach am .

IMG 7904

Die Mitarbeiter der Landesverkehrswacht Thüringen führten heute ein Verkehrssicherheitstraining an unserer Schule durch. An neun Stationen testeten die Auszubildenden ihre Reaktionsfähigkeit, Belastbarkeit und Konzentrationsfähigkeit im Straßenverkehr. Gefahrensituationen durch Auffahrunfälle, das Überschlagen eines Kraftfahrzeugs, die Beeiträchtigung der Wahrnehmung durch Alkohol und Drogen, die Reaktion beim Bremsen u.v.m. konnten an den Stationen simuliert werden. So mancher wurde schon nachdenklich, denn die Wucht, mit der man bei 10 km/h auffährt,  hat doch viele erstaunt. Natürlich gabs auch viel Spaß bei der Sache z.B. am Überschlagwagen. Vielen Dank den Mtarbeitern der Polizei und allen Ehrenamtlichen von der Landesverkehrswacht für die sehr gute Organisation und Durchführung des Verkehrssicherheitstages, welche vom Freistaat Thüringen gefördert werden.

Drucken

Komplexprüfungen im praktischen Teil zum BFS - Abschluss

Geschrieben von Clemens Scholz, Petra Bach am .

Konzentrierte Ruhe herrschte in den vergangenen Tagen in den Werkstätten unserer Schule. Umfangreiche praktische Prüfungen in den Bereichen Ernährung/ Hauswirtscaft sowie Metall - und Holztechnik standen auf der Tagesordnung:

IMG 20150629 0001  IMG 7814IMG 7867

Drucken

Neue Kooperationsvereinbarung unterzeichnet

Geschrieben von Petra Bach am .

Die Schulleiterin der Gebrüder-Reichenbach-Schule Altenburg Frau Soeffing und der Stellvertreter unserer Schule Herr Herzer unterzeichneten heute eine neue Kooperationsvereinbarung für das Unterrichtsfach Wirtschaft/ Recht/ Technik:

 IMG 7810

Gemeinsames Ziel ist es, dass sich die Schüler der 9.Klasse beruflich orientieren und erproben können. Ab dem neuen Schuljahr werden die Klassen 9a und 9b im Wechsel in den Bereichen Wirtschaftslehre/Recht, Metalltechnik und Elektrotechnik unterrichtet und praktisch tätig sein. Dafür sind jeden Mittwoch 6 Stunden geplant. Die Schüler erlernen für den Einstieg ins Berufsleben Verantwortung zu übernehmen, sowie den Anforderungen an Zuverlässigkeit und Ausdauer gerecht zu werden.

Drucken

Gute Erinnerungen an Bad Blankenburg

Geschrieben von BFSE13, BFSM13 am .

IMG 7260Wie in jedem Jahr, so waren die Klassen der zweijährigen BFS auch in diesem Frühjahr zum Lernen und "Kopf frei schalten" im Sporthotel Bad Blankenburg. Anfang Mai gab es dort für unsere " Metaller" und "Ernährer" jede Menge Aktion, sportliche Herausforderungen und Prüfungsvorbereitungen im straff geschnürten Paket. Herr Lantzsch hatte wieder alles bestens vorbereitet und mit Unterstützung unserer Sozialpädagogen Frau Snella und Frau Geike materiell abgesichert. Mit vier Fahrzeugen und zwei weiteren Lehrern gings los und außer zwei Stunden Mittagspause am Mittwoch, war nix mit Erholung. Unsere Tage waren echt vollgepackt: Meereskundemuseum, VIBA - Nugatfabrik, SAALE-Max, Baumkronenkletterpfad, Wartburg, Schwarza- Tal - Wanderung oder Bowling > bewegt haben wir uns auf jeden Fall! Natürlich war auch tägliches "Büffeln" angesagt mit dicken Prüfungskomplexen zur Vorbereitung,egal wie spät es war > wir mussten noch mal ran. Da war der Kinoabend am Donnerstag schon echt erholsam. Schlaf gabs die ganze Woche recht sparsam, da Herr Lantzsch pünktlich früh halb acht Frühstück angesetzt hatte und Zuspätkommen war nicht...

Drucken

Rückblick auf die Zeugnisübergabe an die Packmittel - und Papiertechnologen

Geschrieben von A. Franke, P.Bach am .

Nach einer Feierstunde am 13.05.2015 in der Aula unserer Schule übergaben die Klassenlehrer im Beisein von Ausbildungsvertretern und der Schulleitung an jeweils 37 Absolventen von PTA12 und PMT12 die Abschlusszeugnisse.

 K1024 Bild11 WartenaufdieAbschlussfeier

Mit hervorragenden Notendurchschnitten von je 1,0 konnten dabei zwei Absolventen geehrt werden: Thomas Frosch von der Firma Lichtenau Display GmbH und Enrico Lange von der Firma Leipa Georg Leinfelder GmbH Schwedt: 

K1024 Bild15 EhrungderBesten

                      Enrico Lange                                                              Thomas Frosch

Drucken

Bei der Schulmeisterschaft im Fußball kochen die Emotionen

Geschrieben von A. Klapper, P.Bach am .

PT14 steht für "Perfekte Taktik"

IMG 7793 Die Sieger PT14


Die diesjährige Schulmeisterschaft im Fußball war etwas anders: Obwohl 12 Mannschaften teilnahmen, gab es einige klassenübergreifende Mannschaften, die Spielerdecke war sehr dünn, leider ereilte uns noch das Verletzungspech...und dennoch war es ein hoch emotionales und mit großem Einsatz gespieltes Turnier.
Es wurde in zwei Staffeln a 6 Mannschaften gespielt. Diesmal spielte das Wetter mit, sodass die 12 Minuten Spielzeit mitunter sehr lang wurden. Stand es unentschieden, wurde das Match vom 7- Meter- Punkt aus entschieden. In der Staffel 1 gab es ein Kopf- an- Kopf -Rennen zwischen der BFSM 13 und der PT14. Hier entschied zunächst das direkte Duell, welches die PT14 für sich knapp entschied. (1:0) In der Staffel 2 zog die UT13 ihre Kreise, gefolgt von dem BVJ, welches sich ein Fernduell mit der PTA13/2 lieferte. Dies wurde letztendlich durch den direkten Vergleich entschieden.

Drucken

Grillparty für alle

Geschrieben von Petra Bach am .

Zum Abschluss der Projekte der zweijährigen Berufsfachschule Ernährung planten und erarbeiteten die Schüler der BFSE13 ein Grillfest:

IMG 7684 

Schon am zeitigen Vormittag war Küchenstress angesagt, gab es doch viele Speisenkomponenten zu verarbeiten: frisches Gemüse, Kartoffeln, Kräuter, Eier und natürlich die hausgemachte Mayonnaise. Draußen sorgten die Jungs schon mal für die Vorbereitung des Grills, Steaks und Roster wurden bereitgestellt. In der Hauswirtschaftsküche ging es dagegen um die süße Seite des Grillfestes - leckere Kuchensorten verbreiteten ihren unnachahmlichen Duft.