Schule180Grad Stundenplan Pierer-Schule.de - Startseite

Drucken

Gute Erinnerungen an Bad Blankenburg

Geschrieben von BFSE13, BFSM13 am .

IMG 7260Wie in jedem Jahr, so waren die Klassen der zweijährigen BFS auch in diesem Frühjahr zum Lernen und "Kopf frei schalten" im Sporthotel Bad Blankenburg. Anfang Mai gab es dort für unsere " Metaller" und "Ernährer" jede Menge Aktion, sportliche Herausforderungen und Prüfungsvorbereitungen im straff geschnürten Paket. Herr Lantzsch hatte wieder alles bestens vorbereitet und mit Unterstützung unserer Sozialpädagogen Frau Snella und Frau Geike materiell abgesichert. Mit vier Fahrzeugen und zwei weiteren Lehrern gings los und außer zwei Stunden Mittagspause am Mittwoch, war nix mit Erholung. Unsere Tage waren echt vollgepackt: Meereskundemuseum, VIBA - Nugatfabrik, SAALE-Max, Baumkronenkletterpfad, Wartburg, Schwarza- Tal - Wanderung oder Bowling > bewegt haben wir uns auf jeden Fall! Natürlich war auch tägliches "Büffeln" angesagt mit dicken Prüfungskomplexen zur Vorbereitung,egal wie spät es war > wir mussten noch mal ran. Da war der Kinoabend am Donnerstag schon echt erholsam. Schlaf gabs die ganze Woche recht sparsam, da Herr Lantzsch pünktlich früh halb acht Frühstück angesetzt hatte und Zuspätkommen war nicht...

Drucken

Rückblick auf die Zeugnisübergabe an die Packmittel - und Papiertechnologen

Geschrieben von A. Franke, P.Bach am .

Nach einer Feierstunde am 13.05.2015 in der Aula unserer Schule übergaben die Klassenlehrer im Beisein von Ausbildungsvertretern und der Schulleitung an jeweils 37 Absolventen von PTA12 und PMT12 die Abschlusszeugnisse.

 K1024 Bild11 WartenaufdieAbschlussfeier

Mit hervorragenden Notendurchschnitten von je 1,0 konnten dabei zwei Absolventen geehrt werden: Thomas Frosch von der Firma Lichtenau Display GmbH und Enrico Lange von der Firma Leipa Georg Leinfelder GmbH Schwedt: 

K1024 Bild15 EhrungderBesten

                      Enrico Lange                                                              Thomas Frosch

Drucken

Bei der Schulmeisterschaft im Fußball kochen die Emotionen

Geschrieben von A. Klapper, P.Bach am .

PT14 steht für "Perfekte Taktik"

IMG 7793 Die Sieger PT14


Die diesjährige Schulmeisterschaft im Fußball war etwas anders: Obwohl 12 Mannschaften teilnahmen, gab es einige klassenübergreifende Mannschaften, die Spielerdecke war sehr dünn, leider ereilte uns noch das Verletzungspech...und dennoch war es ein hoch emotionales und mit großem Einsatz gespieltes Turnier.
Es wurde in zwei Staffeln a 6 Mannschaften gespielt. Diesmal spielte das Wetter mit, sodass die 12 Minuten Spielzeit mitunter sehr lang wurden. Stand es unentschieden, wurde das Match vom 7- Meter- Punkt aus entschieden. In der Staffel 1 gab es ein Kopf- an- Kopf -Rennen zwischen der BFSM 13 und der PT14. Hier entschied zunächst das direkte Duell, welches die PT14 für sich knapp entschied. (1:0) In der Staffel 2 zog die UT13 ihre Kreise, gefolgt von dem BVJ, welches sich ein Fernduell mit der PTA13/2 lieferte. Dies wurde letztendlich durch den direkten Vergleich entschieden.

Drucken

Grillparty für alle

Geschrieben von Petra Bach am .

Zum Abschluss der Projekte der zweijährigen Berufsfachschule Ernährung planten und erarbeiteten die Schüler der BFSE13 ein Grillfest:

IMG 7684 

Schon am zeitigen Vormittag war Küchenstress angesagt, gab es doch viele Speisenkomponenten zu verarbeiten: frisches Gemüse, Kartoffeln, Kräuter, Eier und natürlich die hausgemachte Mayonnaise. Draußen sorgten die Jungs schon mal für die Vorbereitung des Grills, Steaks und Roster wurden bereitgestellt. In der Hauswirtschaftsküche ging es dagegen um die süße Seite des Grillfestes - leckere Kuchensorten verbreiteten ihren unnachahmlichen Duft.

Drucken

Wir sind stolz auf Euch!

Geschrieben von A. Klapper, P.Bach am .

Fußball: Wir sind Vizemeister in Ostthüringen
Zweifelsfrei tritt jede Mannschaft zum Siegen an, leider war uns die Bestbesetzung nicht vergönnt, somit ist der Vize –Titel ein enormer Erfolg!

 IMG 7649 IMG 7653 Die Sieger SBBS Technik Gera

In diesem Jahr war die Johann-Friedrich-Pierer-Schule Altenburg Ausrichter der Ostthüringenmeisterschaft im Fußball. Zunächst galt es organisatorische Hausaufgaben zu erledigen: Gelder mussten besorgt werden für Pokale, einer kostenlosen Verpflegung aller Teilnehmer, medizinische Grundausstattung.... So ist es nicht hoch genug einzuschätzen, dass die Sparkasse Altenburger Land sowie die Süd Ost Apotheke von Frau Sonntag in die Bresche sprangen. Eine professionelle Turnierleitung und Moderation gab es dank Frank Fache. Für das Grillen sorgten Schüler der BFSE 14/1. Und schon konnte das Turnier beginnen.... Sechs Berufsschulen nahmen den Kampf um den Turniersieg auf.

Drucken

Rückblick auf ein freudiges Ereignis

Geschrieben von Petra Bach am .

Die Umweltechniker der Klasse UT12 erhielten am 30.04.2015 ihre Abschlusszeugnisse im Beisein ihrer Ausbildungsbetriebe. Bei der feierlichen Übergabe in der Aula unserer Schule erinnerte die Klassenlehrerin Frau Brodehl an Höhen und Tiefen während der Ausbildungszeit. Hervorragende Ergebnisse im Notendurchschnitt erzielten Maximilian Weber mit 1,0 sowie Marcel Jaisczok und Detlef Hahn mit je 1,1 auf ihren Abschlusszeugnissen. Marcel Jaisczok bedankte sich im Namen der Klasse für die umfassende Ausbildung und das Engagement der Fachlehrer an unserer Schule. Beim gemeinsamen Abschlussessen tauschten sich Ausbilder, Lehrer und Auszubildende über fachliche Fragen und die bevorstehenden Prüfungen bei der IHK aus. Wir bedanken uns ganz herzlich beim Zweckverband Wasser und Abwasser Orla in Pößneck für die finanzielle Ausrichtung von Speisen und Getränken zu diesem Anlass, sowie bei Frau Pröhl für die musikalische Umrahmung der Feiesrstunde.

IMG 7231 

Drucken

Die Johann-Friedrich-Pierer-Schule im Fußballfieber

Geschrieben von A.Klapper am .

Gleich zwei sportliche Höhepunkte lassen bei Schülern und Lehrern der Pierer-Schule Vorfreude aufkommen.                            

Am 21.05.15 ist diese Schule Ausrichter des Regionalfinales im Fußball. Acht Berufsschulen aus Ostthüringen werden ab 10.00 Uhr in der Skatbankarena Altenburg um Tore und Punkte kämpfen.                                                                                    

Erinnert sei daran, dass die Piererschule in den letzten Jahren mehrfach Ostthüringenmeister war, man im letzten Jahr nur durch das Torverhältnis an der Titelverteidigung scheiterte.     Selbstverständlich soll dies in diesem Jahr wieder gerade gerückt werden….                                                                          

Zuschauer sind herzlich willkommen, zumal sich in den Reihen der Auswahlmannschaften zahlreiche Aktive höherer Spielklassen aus Thüringen und Sachsen befinden.                

Intern findet am 28.05.15 das traditionelle Fußballturnier der Schule statt. Hier werden 12 Mannschaften um den Schulmeistertitel kämpfen.

Drucken

Abschied

Geschrieben von A. Klapper, P.Bach am .

 P1060059

  Sylke,

...das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken... 

Wir können nicht glauben, dass Du nie wieder unter uns verweilen wirst und wir deine Stimme und Dein Lachen nicht mehr vernehmen werden.

Unfassbar für uns alle, verschied diese Woche unsere Kollegin Sylke Richter. Ihre liebenswerte Art im Umgang mit allen war herzerfrischend. Alle, die sie kennen durften, haben ihre besondere Ausstrahlung und Hilfsbereitschaft geschätzt.

Wir können kaum ermessen, welchen Verlust ihr unerwarteter Abschied für ihre Lieben ausmacht. In Gedanken sind wir bei Ihrer Familie und möchten ihrem Mann und ihrer Tochter viel Kraft wünschen.

Im stillen Gedenken, Deine Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen der Johann-Friedrich-Pierer-Schule Altenburg.

11.5.2015 25211.5.2015 253

Drucken

Endspurt im BFS Bereich Technik

Geschrieben von Schüler BFSM13, Petra Bach am .

IMG 6678 IMG 6654

Erik Vollrath und Michele Rückborn                                                                                            Jonas Fischer

Die Schüler der Klasse BFSM 13 bereiten sich seit Wochen im Metall – bzw. Holzkabinett auf ihre praktischen Prüfungen vor und fertigen an Werkstücken, welche sie selbst auswählen konnten. So entstehen in beiden Werkstätten in mühevoller, akribischer Feinarbeit ganz unterschiedliche Arbeiten wie z.B. LKW mit Anhänger, Motorrad - Trike, Flaschenträger, Werkzeugkasten, Fußbank und Lokomotive mit Kohlewagen u.v.m. Auch Spiele wie „ 4 gewinnt" oder ein Schachspielbrett aus Metall sind in Fertigung.
Verarbeitet werden u.a. Stahl, Aluminium, Messing, Kunststoffe, sowie verschiedene Holzarten und Klebstoffe. Die Arbeitsabläufe erfordern Konzentration: Werkstoffe auswählen, Zeichnungen lesen, Sollmaße anreißen, Grundplatten fertigen, fräsen, bohren, sägen, feilen, löten, leimen, Gewinde schneiden, Oberflächen schleifen... Gelernt haben alle den Umgang mit Handarbeitswerkzeugen wie z.B. Stemmeisen, Bügel – und Japansägen, Zangen, Messschieber, Hobeln und Feilen. Unter Anleitung der Fachlehrer kommen auch Dreh – und Fräsmaschinen, Kreis – und Bandsägen sowie Schleifmaschinen zum Einsatz.
Schwierigkeiten blieben natürlich nicht aus. Tatjana Bulanov fand, dass manche Bohrungen schief waren und das Metall schwer zu bearbeiten war. Jonas Fischer meinte, dass die Feinarbeit der vielen Einzelteile lange dauerte und manches schnell rostet. Danial Mohammadi, Michele Rückborn u.a. durften nicht an alle Maschinen in der Holzwerkstatt, da dafür ein Maschinenschein nötig ist.