Schule180Grad Stundenplan Pierer-Schule.de - Startseite

Drucken

Erfolgreicher Start der Anmeldungen für das Berufliche Gymnasium

Geschrieben von Petra Bach am .

Am vergangenen Samstag nutzten interessierte Schüler mit ihren Eltern, Verwandten und Freunden den Informationstag an unserer Schule, um die Ausbildungsmöglichkeiten und Zugangsvoraussetzungen kennen zu lernen. Erfreulich dabei, dass sich auch ehemalige Schüler die Zeit nahmen, die Entwicklung ihrer Schule zu verfolgen und mit den damaligen Lehrern ins Gespräch zu kommen. Bei einigen lag die Ausbildung schon etliche Jahre zurück, sie wollten ihre eigenen Kinder für die Berufsfachschule anmelden.

Der im kommenden Schuljahr geplante neue Bereich  "Metalltechnik" im Beruflichen Gymnasium findet guten Zuspruch, so meldeten sich zum Informationstag Realschüler für diese Abiturform an.

IMG 0516 

Frau Heyer berät für das Berufliche Gymnasium

IMG 0524

IMG 0502 das Lotsenteam

IMG 0506 Empfang der Gäste

IMG 0511 IMG 0513

IMG 0504

Beratung für die Berufsfachschule Technik

IMG 0523

Im Fachbereich Berufsfachschule Ernährung/ Hauswirtschaft

IMG 0518

Orientierung auf die Möglichkeiten der Ausbildung 

IMG 0522

Drucken

Informationstag am 20.02.2016...

Geschrieben von Petra Bach am .

Am 20.02.2016 in der Zeit von 9 - 11 Uhr öffnen wir unsere Fachkabinette, Labore und Werkstätten für interessierte Schüler und ihre Eltern. Es erwarten Euch umfangreiche Informationen zu den Bildungswegen der Vollzeitschulformen: Berufliches Gymnasium, Berufsfachschule, sowie Berufsvorbereitung.

Das berufliche Gymnasium in der Fachrichtung Technik startet erstmals für das nächste Schuljahr 2016/17 im Schwerpunkt Metalltechnik.

Anmeldungen für die Aufnahme in die 11. Klasse werden derzeit entgegen genommen.

Wir informieren interessierte Jugendliche mit Realschulabschluss über den Weg zur allgemeinen Hochschulreife im Beruflichen Gymnasium und die Möglichkeiten nach erfolgreichem Ablegen des Abiturs. Die Studienmöglichkeiten an Universitäten und Hochschulen und darüber hinaus bilden eine hervorragende Grundlage für Berufszweige mit technischem Hintergrund wie z. B. Maschinenbau, Kfz- Technik, Produktdesign, Architektur oder auch Wirtschaftsingenieurwesen.

Die Berufsfachschule ermöglicht Schülern mit Hauptschulabschluss innerhalb von zwei Jahren die Prüfung zum Realschulabschluss. Die Fachrichtungen Technik, bzw. Ernährung und Hauswirtschaft bieten Schülern mit handwerklichem Geschick eine praxisorientierte Grundausbildung für die folgende Lehrzeit.

In der Berufsvorbereitung erfolgt die Ausbildung der Schüler in den Bereichen Metall- und Holztechnik sowie in der Hauswirtschaft und der Textiltechnik.
Bei Bestehen des Berufsvorbereitungsjahres kann ein dem Hauptschulabschluss gleichwertiger Abschluss erreicht werden. Die Schüler erlangen die Berufsreife.

Drucken

Ein Wintermärchen...

Geschrieben von Clemens Scholz, Petra Bach am .

...unter diesem Motto präsentierten die Schüler der zweijährigen Berufsfachschule Ernährung - BFSE14 - in der vergangenen Woche selbst hergestellte kalte und warme Speisen, sowie Kuchen und Torten. Auch die Dekorationen für die Tafel waren selbst gestaltet:

DSCF9825

DSCF9823

DSCF9821

DSCF9835 DSCF9834

DSCF9833

DSCF9813

DSCF9827 DSCF9820

DSCF9794 DSCF9796

DSCF9798

DSCF9799

DSCF9803 DSCF9807

DSCF9800

DSCF9815

DSCF9819

 

Drucken

Berufliches Gymnasium Metalltechnik - Einladung zum Elternabend

Geschrieben von Ralf Herzer am .

Das Berufliche Gymnasium Altenburg mit Schwerpunktfach Metalltechnik lädt zum Elternabend

26.01.2016 um 19:00 Uhr

Das berufliche Gymnasium Altenburg lädt alle interessierten zukünftigen Schüler und Schülerinnen und deren Eltern zu einem Informationsabend für das nächste Schuljahr 2016/17 ein.
Wir informieren Sie über den Weg zur allgemeinen Hochschulreife im Beruflichen Gymnasium mit der Fachrichtung Technik im Schwerpunkt Metalltechnik.
Interessierte Jugendliche mit Realschulabschluss haben nach erfolgreichem Ablegen des Abiturs unbegrenzte Studienmöglichkeiten an Universitäten und Hochschulen und darüber hinaus eine hervorragende Grundlage für Studienfächer mit technischem Hintergrund wie z. B. Maschinenbau, Kfz- Technik, Produktdesign, Architektur oder auch Wirtschaftsingenieurwesen.
Der Elternabend wird am 26.01.2016 um 19.00 Uhr in der Johann- Friedrich- Pierer- Schule, Siegfried- Flack- Straße 33a/b, 04600 Altenburg stattfinden.
Informationen zu unserem Beruflichen Gymnasium finden Sie auf unserer Homepage unter www.pierer-schule.de.

Herzer
stellv. Schulleiter

Drucken

Pressebericht: Berufliches Gymnasium Fachrichtung Technik

Geschrieben von Petra Bach am .

Die OVZ berichtete in ihrer heutigen Ausgabe über die Neuausrichtung des Beruflichen Gymnasiums an unserer Schule. In den letzten Monaten wurde das Konzept für die geplante Fachrichtung Technik mit dem Schwerpunkt Metalltechnik entwickelt und soll ab dem kommenden Schuljahr in unseren modernen Fachkabinetten und Werkstätten umgesetzt werden.

Weitere Informationen, sowie Anmeldeformulare zum Download finden Sie hier auf unserer Homepage.

26.Januar 2016    19:00 Uhr

An diesem Termin laden wir alle interessierten Schüler mit Realschulabschluss oder gleichwertigem Abschluss zu einer Informationsveranstaltung mit ihren Angehörigen an unsere Schule ein.

IMG 20160114 0001 OVZ Beitrag vom 14.01.2016

Drucken

Exkursion der zweijährigen BFS Ernährung und Metall...

Geschrieben von Petra Bach am .

... ins Zeitgenössische Museum in Leipzig. Unter der Thematik - Willkommen buntes Leipzig - werden aktuelle Fragen der Integration auf interessante und ansprechende Weise aufgegriffen. Die Schüler konnten das Zeitgeschehen anhand von Filmen, Ton - und Bildmaterial erleben, mehrere Wissensrunden und Aufgaben ermöglichten Ihnen die Mitarbeit. Dabei zeigten beide Klassen Teamgeist und arbeiteten ihren Fragekatalog gemeinsam ab. Vielen Dank an unsere Sozialpädagogen Frau Snella und Frau Geike, die im Vorfeld alles organisierten und uns diese Fahrt möglich machten.

16122015423

16122015424

16122015428

16122015438

16122015440

16122015445

16122015446

16122015450

16122015451

16122015453 16122015454

16122015456 16122015457

16122015426 16122015444

IMG 20151216 0001

Drucken

Weihnachtliches...Projekt der BFS Ernährung

Geschrieben von Petra Bach am .

IMG 0018  Das Motto paßt zwar nicht zum aktuellen Wetter, aber Weihnachtsstimmung kam heute trotzdem auf - die Schüler der BFSE14 sorgten mit ihren winterlichen Backdüften, weihnachtlicher Dekoration und passender Musik für die Einstimmung auf das bevorstehende Fest. In den beiden Küchen unserer Schule wurde schon am frühen Morgen gewuselt, gemeinsam mit Frau Walter und Herrn Laufenberg waren zahlreiche Zutaten bereit zu stellen, die Teigmassen mussten vorbereitet werden und die Desserts -  Mousse Schokolade und Rote Grütze - mussten in die Kühlung. Auch an die herzhaften Esser wurde gedacht: Hackfleischplätzchen und mit Tomaten und Feta gefüllte Blätterteigtaschen.Die Leckereien lockten in der Mittagspause Schüler und Lehrer an die Tafel, viele nahmen gleich noch für zu Hause Nachschub mit...

IMG 0035 IMG 0039

IMG 0033

IMG 0029 IMG 0028

IMG 0027

IMG 0037 IMG 0040

IMG 0044

IMG 0041 IMG 0046

IMG 0048

IMG 0047 IMG 0030

Bei den Vorbereitungen in den Küchen gabs jede Menge Spaß und weihnachtliche Stimmung...

IMG 0001 IMG 0002

IMG 0006

IMG 0009

IMG 0012

IMG 0014

IMG 0019

IMG 0021 IMG 0026

IMG 0025

 

Drucken

Exkursion der TE14 in die historische Tuchfabrik Crimmitschau

Geschrieben von Andrea Herling am .

DSCI0096

In der historischen Tuchfabrik der Gebr. Pfau in Crimmitschau erlebten die Auszubildenden der Textilausbildung am 02.12.2015 eine Zeitreise in die Vergangenheit der Textilindustrie.
Dank der freundlichen Mitarbeiterin Frau Schumann wurden die Maschinen des 19. und 20. Jahrhunderts erklärt und vorgeführt.
Man staune: die modernste Technik in den heutigen Unternehmen basiert auf den sehr alten Herstellungsprinzipien.
Die Auszubildenden haben Parallelen zu ihren Ausbildungsfirmen und deren Maschinen erkannt. Sie haben sich gegenseitig die Funktionen und Wirkungsweisen der ausgestellten Maschinen erklärt.
Nebenbei durchlebten sie einen Sprung in die Textilindustrie der ehemaligen DDR.
Sie stellten fest, dass Arbeits – und Unfallschutz früher zweitrangig waren. Giftige Dämpfe, Staub u.ä. waren uninteressant. Im Vordergrund standen Qualität und Quantität der Ware.
Wir bedanken uns bei den Mitarbeitern des Textilmuseums Crimmitschau für die kompetente Führung und die Beantwortung aller Fragen.

DSCI0094 DSCI0093

Drucken

Bester Lehrling mit 100 Punkten

Geschrieben von Elke Junker, Petra Bach am .

Am 20.11.2015 fand in der IHK Gera die Auszeichnung der besten Lehrlinge des Prüfungsjahres 2015 statt.

Sandro Eipert aus der TE12 schloss mit einem herausragenden Ergebnis von 2300 Absolventen ab:  er erzielte fantastische 100 Punkte! Damit wird Sandro Eipert im Dezember in Berlin als bester Lehrling Deutschlands ausgezeichnet.

Sandro absolvierte seine Ausbildung im Thüringschen Institut für Textil - und Kunststoff - Forschung in Rudolstadt, seine theoretische Ausbildung an unserer Schule. Die Lehrerschaft gratuliert Sandro voller Stolz zu diesem Erfolg!

IMG 1312

IMG 1322

IMG 20151129 0001

Drucken

"After Halloween" - ein Projekt der Klasse BFSE14

Geschrieben von BFSE14 am .

So wie der Titel, so war auch die Menükarte passend zum Thema herbstlich: Spinnenmuffins mit Lakritze, Halloween- Schokokuchen, Scharfes mit Chili corn Carne, Schinkenmuffins, Kürbissuppe, Flammkuchen, gefüllte Tomaten mit Thunfischsalat, Oreotörtchen, Kabinettpudding...

IMG 9979