Schule180Grad Stundenplan Pierer-Schule.de - Startseite

Drucken

Exkursion der PT 18 nach Leipzig

Geschrieben von Reporter am .



Am 4.12.2018 unternahm die PT18 eine Exkursion nach Leipzig ins Museum für Druckkunst sowie in eine Zeitungsdruckerei. Die zukünf-
tigen Techniker warfen zunächst im Museum für Druckkunst einen Blick auf die Vergangenheit dieses Handwerks und probierten selbst alte Techniken aus: So setzten sie eigenständig einen kleinen Text mit Hilfe eines Setzkastens und Winkelhakens. Außerdem druckten sie Weihnachtskarten im Buchdruckverfahren. Das zweite Ziel war die Zeitungsdruckerei in Leipzig Stahmeln, wo man informiert wurde über die Produktionsabläufe, die Druckplattenherstellung und wie die Beilagen in die Einzelexemplare der Zeitung gelangen. Text und Bilder A.Franke
1c0f4ada 4f99 4cee 98b4 ce1705b13f12b28e19f38 277d 416e a2b5 257c8b5a1c78b

59c003ad 6395 4846 b65b ce953998e021b790a78f3 b28e 4f7b 96ee 92a5ad1bb1d7bIMG 0667bIMG 0669bIMG 0676bIMG 0678bIMG 0679bIMG 0686bIMG 0695bae21b2d0 ca86 4893 b57c 7aae00912af8b

Drucken

Exkursion der Klasse PT16 zur FachPack 2018

Geschrieben von Reporter am .

Dank der Unterstützung der Firmen Neu Kaliss Spezialpapier und Thüringer Fiber-Trommel konnten die Studenten der Klasse PT16 sowie ihre Lehrerinnen zwei sehr informative Tage auf der FachPack in Nürnberg verbringen. Insbesondere die logistischen Lösungsmöglichkeiten in der Verpackungsindustrie sowie innovative Verpackungen waren für uns interessant.

Text u.Fotos: T. Tschischgale

Gruppenfoto PT16 mit Titelc

Drucken

Berufsmesse in Schmölln

Geschrieben von Reporter am .

Auf dieser lokalen Messe mit Angeboten zur Berufsausbildung präsentierte unser Schulteam vergangenen Samstag die ganze Breite  der Ausbildung an unserer Schule. Das zahlreich erschienene Publikum an jungen Menschen, die sich über mögliche Ausbildungen informieren wollten erschienen allein oder häufig zusammen mit ihren Eltern.


Besonders im Fokus standen der Erwerb des Realschulabschlusses, die BG-Ausbildung und die Möglichkeiten im Berufsfeld Papierherstellung und -verarbeitung.

Text und Fotos C.Scholz


DSCF4416c

Drucken

Klassenfahrten der BFSM18 und BFSE18 Klassen

Geschrieben von Reporter am .

In diesem Herbst fanden wieder die Klassenfahrten des ersten Jahrgangs der BFS-Klassen statt, bei denen die Schüler sich einmal unter ganz ungewohntem Blickwinkel und bei verschiedenen Aktivitäten kennenlernen konnten. Die BFSM-Klassen brachen direkt nach den Herbstferien auf. Die BFSE 18 fuhr vom 12.11. bis zum 16.11. nach Bad Blankenburg. So wurden die Schüler in einem Projekt schöpferisch gefordert: Nur mit einer guten Planung und Durchhaltevermögen konnten sie die konstruktive Aufgabe erfolgreich lösen. Das Programm enthielt sehr viele verschiedene Programmpunkte, so z.B. den Einblick in die Aufgaben eines Bäckers. Die Schüler erhielten die Gelegenheit die verschiedenen Aufgaben praktisch nachzuvollziehen. So erhielten sie einen authentischen Eindruck vom Berufsfeld des Bäckers. Auf Erkundung der näheren Umgebung gingen wir bei sehr gutem Wetter auf den Drahteseln bis nach Rudolstadt und zurück. Verschiedene Sportveranstaltungen standen ebenfalls auf dem Programm. Die ganz Unentwegten brachen dann noch zur Nachtwanderung unter dem Sternenhimmel auf. So machte die Stärkung des Teamgeistes viel Freude und die Klassen können sich den weiteren Aufgaben mit neuem Schwung stellen. 

Text und Fotografien C.Scholz


IMG 20181015 144319c

Drucken

Regelschultage 2018

Geschrieben von Reporter am .

Auch in diesem Jahr stellte unsere Schule interessierten Schülern der Regelschulen des Schulkreises bzw. der Stadt die Vielzahl der unterstützten Ausbildungen vor. 

Text und Fotos: C.Scholz

DSCF3895c

Drucken

Einladung zur Grillparty

Geschrieben von c.scholz am .

DSCF7321cUnter diesem Titel wurde am vergangenen Mittwoch ein vielfältiges Angebot an Gegrilltem zum Sommerausklang angeboten. Aber auch das Angebot für Süßschnäbel stand nicht hinter dem Herzhaften zurück. Die Schüler der BFSE 17 bereiteten wieder tatkräftig die Bewirtung ihrer Mitschüler und der Lehrer vor.   

Text und Fotos C.Scholz

Drucken

Fabelhafter Start in ein neues Sportformat

Geschrieben von c.scholz am .

Am letzten Dienstag kamen die Klassen des BFS- und BVJ-Bereichs zusammen, um ein Völkerballturnier zu bestreiten. Unter großem Einsatz wurde um den Sieg gekämpft. Da das Völkerballturnier zum ersten Mal veranstaltet wurde, hatten sich vorher noch keine Favoriten herauskristallisiert. Und da hier nicht nur die verschiedene Eigenschaften der Einzelspieler wie Behendigkeit, Schusskraft oder "Ballfestigkeit" über den Erfolg entscheiden, kam es auch auf eine gute Zusammensetzung der Mannschaften an.


Doch in den Vorrundenspielen dominierten die zwei Mannschaften deutlich ihre Gruppen, die dann auch im Finale aufeinander stießen: Die BVJ 18/2 und die BFSM 18/1. Dabei blieb für die BFSM 18/1 das bessere Ende, sie errang den Gesamtsieg. Hinter der BVJ 18/2 platzierten sich die starke BFSM 17 auf dem dritten Platz vor der BFSM 18/2 auf dem vierten Platz. Auf dem fünften Platz "lief" die BFSE 17 ein, gefolgt von der BVJ 18/1 auf dem sechsten Platz. Die beiden letzten Plätze erreichten BVJ 18/3 und BFSE 18.
Die dabei bewiesene Spielfreude und das Ringen um den Sieg in zunächst vorgeblich aussichtsloser Lage machte alle Spiele für die Spielfreien und Betreuer höchst sehenswert und kann als ein Zeichen für einen vollen Erfolg gesehen werden.


Text und Fotos C.Scholz

DSCF3691c

Drucken

Powerfußball bei tropischen Temperaturen

Geschrieben von A.Klapper am .

Trotz Gluthitze trafen sich die Fußballenthusiasten des Fachbereiches Papiertechnik zum traditionellen Wettkampf um den begehrten Wanderpokal.

Hoch emotional, aber niemals unfair, schenkte man sich kein Tor, keinen Punkt. Der Mix aus Aktiven / Nichtaktiven, Technikern / Kämpfern, Teamspielern und Individualisten macht den Reiz dieses Turnieres aus. Die Verantwortlichen waren sich relativ schnell einig, dass die Torleute mit ihrem Mut und den gezeigten Leistungen aber die wahren Stars waren.

Nun zum Turnier: Eigentlich stand fest, dass der Sieger aus dem PTA- oder MAF-Bereich kommen sollte, zu gut waren die Vorleistungen. So dominierten diese beiden Mannschaften, die der PTA 16/1 und die der MAF17 auch im Turnier und lieferten sich ein Kopf an Kopf Rennen.

Drucken

Lehrer/-in für Papiertechnik gesucht!

Geschrieben von A. Liebmann am .

Das Berufliche Schulzentrum für Gewerbe und Technik „Johann-Friedrich-Pierer“ am Standort in Altenburg bereitet über differenzierte Bildungsangebote und vielfältige Berufsfelder junge Menschen gezielt auf Beruf und Studium vor und bietet umfangreiche Möglichkeiten der Weiterqualifizierung. So sind an unserem Schulzentrum Klassen von der Berufsvorbereitung bis zur Berufs- und Fachschule bzw. dem Beruflichen Gymnasium vertreten.

Der Fachbereich Papiertechnik bildet Maschinen- und Anlagenführer Druckweiter- und Papierverarbeitungstechnik, Papiertechnologen, Packmitteltechnologen und staatlich geprüfte Papiertechniker mit Schwerpunkt Papierverarbeitungstechnik aus.

Eine vollständige Beschreibung des Anforderungsprofils finden Sie in dieser PDF-Datei: DOWNLOAD HIER!