Schule180Grad Stundenplan Pierer-Schule.de - Startseite

Abschluss BFS und BVJ 2017

Impressionen von der Stadtralley und der Zeugnisausgabe der zweijährigen BFS Ernährung und Technik...

DSCF5365

DSCF5390

DSCF5404

DSCF5412

DSCF5414

DSCF5416

IMG 4629

IMG 4632IMG 4651

IMG 4633

IMG 4635

IMG 4639

IMG 4645

IMG 4650

IMG 4659

Zeugnisausgabe für Papier - und Packmitteltechnologen, sowie Maschinen - und Anlagenführer

Am vergangenen Freitag fand im Beisein von Ausbildungsbetrieben, ehemaligen Auszubildenden und Fachlehrern die feierliche Zeugnisausgabe an die Schüler der Abschlussklassen im Papier-und Verpackungsbereich statt.

Mit sehr guten Notendurchschnitten von 1,0 - 1,5 überzeugten gleich mehrere Auszubildende:

PMT14/1          Marlen Burckhardt mit 1,0, sowie Alexander Niebel und Alex Severin lernten vorzeitig aus, Christoph Senst mit 1,3

PMT14/2          Peter Pelikan mit 1,0

PTA14/1 + 2    mit je 1,0 Anne Wagenbach, Tino Stäter, Erik Zühlke und mit je 1,1 Melanie Kunz, Daniel Richter, mit 1,5 Jennifer May

MAF15P           Christian Eckardt mit 1,5

IMG 4586

PTA 14/1 +2, PMT 14/1 +2, MAF 15P, Klassenlehrer und Gäste

IMG 4556 PTA 14/1 + 2

IMG 4576 PMT 14/1 + 2

IMG 4591 MAF15P

IMG 4603 

zur Feierstunde in der voll besetzten Aula 

IMG 4608 

die besten Absolventen dürfen in der ersten Reihe als Ehrengäste Platz nehmen

Alle Klassen nahmen an den sportlichen Ereignissen wie Fußballturnier, Hallenfußballturnier und Volleyballturnier teil.

Die PMT14/1 belegte dabei den 2.Platz beim Fußballturnier und den 1.Platz beim Hallenfußballturnier.

Die PTA14/1 belegte den 1.Platz beim Volleyballturnier.

Vom Informationstag an unserer Schule...

...zu dem interessierte Schüler und ihre Eltern sich am vergangenen Samstag von der praxisnahen Ausbildung überzeugen konnten.

Die OVZ berichtet darüber in ihrer heutigen Ausgabe:

IMG 20170220 0001

DSCF1126

DSCF1132

DSCF1134

DSCF1135

Weiterbildung zum Thema "smart home"

Im Fachbereich Elektrotechnik unserer Schule wurde am 05.04.2017 eine Schulung zum Thema " smart home"durchgeführt. Im Vorfeld hatten Jennifer Claus und Luise Scheibel aus Zwickau, beide Außenhandelskauffrauen in Ausbildung beim Elektrogroßhandel Hagemeyer, eine Anfrage an die Durchführung einer Weiterbildungsveranstaltung an unserer Schule gestellt. Die Firma Hager, Produzent für elektrische Baugruppen, führte die fünfstündige Schulung für Elektroniker im Elektrokabinett durch.

DSCF3152

Was ist "smart home"? Übersetzt bedeutet das " intelligentes Haus" und ermöglicht bereits heute die Vernetzung der gesamten Elektrik eines Gebäudes. Steuerung und Überwachung z.B. der Beleuchtung, der Heizung oder der Jalousien können sowohl vor Ort als auch über smart phone mobil realisiert werden. Optisch ansprechend dargestellt werden mittels Visualisierung Räume, elektrische Bedienteile             ( Sensoren) und ausführende Baugruppen( Aktoren). Aber auch Messfunktionen z.B. über den momentanen Energieverbrauch oder Temperaturverläufe können angezeigt werden. dabei funktioniert das System sowohl drahtgebunden als auch über Funk.

DSCF3160

DSCF3155

DSCF3156

Nach einer theoretischen Vorbereitung wurde an Schulungsgeräten das System programmiert und visualisiert. Alle waren sich einig- das hat Zukunft! Die Anwendung ist bedienerfreundlich und optisch ansprechend. Natürlich hat das Ganze auch seinen Preis, ein Schulungskoffer liegt bei ca 4500 €.

Wir bedanken uns bei Fr. Claus und Fr. Scheibel für die Organisation und bei den beiden Referenten Herr Senner und Herr Reimann von der Firma Hager für die gelungene Veranstaltung.

DSCF3161

DSCF3162

Das Berufliche Gymnasium mit dem Schwerpunkt Metalltechnik stellt sich vor

Die OVZ brachte dazu vergangene Woche folgenden Beitrag, der die neue Ausrichtung des beruflichen Gymnasiums an unserer Schule aufzeigt. Interessierte Schüler und Schülerinnen finden hier auf unserer Homepage Informationen und Downloads unter " Ausbildung".

BG16 Metall Zeitung

Die Schüler der Klasse BG 16 haben ihre ersten Erfahrungen in einem Artikel zusammengefasst:

Tony2

Wir möchten eine umfangreiche technische Ausbildung und das Abitur erwerben. Wir sind wissbegierig und haben Spaß am Lernen. Wir wollen eine erfolgreiche Zukunft!  Wir lernen am  Beruflichen Gymnasium?

Das Berufliche Gymnasium an der Johann- Friedrich- Pierer Schule Altenburg bietet uns eine umfassende technische Ausbildung.

Im Fach Technik erlernen wir grundlegende technische Prinzipien und erfahren einen praxisorientierten Unterricht. Denn nicht nur theoretisches Wissen im Fach Technik und technische Kommunikation wird uns vermittelt, sondern auch  das Fach angewandte Technik, in welchem wir das  theoretische Wissen in einen praktischen Zusammenhang bringen und aktuell in den Metallwerkstätten unserer Schule an einem eigenen Schraubstock bauen.

Kernkompetenzen in Werkstoff-, Prüf-, Fertigungstechnik, angewandter Technik und technischer Kommunikation bereiten uns den Weg in ein technisches Studium.

Doch wir haben natürlich nicht nur technische Fächer, auch naturwissenschaftliche, sprachliche und gesellschaftswissenschaftliche Disziplinen stehen auf dem Lehrplan.  Unser aller Ziel ist die allgemeine Hochschulreife, welche wir nach drei Jahren mit der Abiturprüfung erreichen wollen.

Wer nun mit dem Gedanken spielt nach der 10. Klasse, oder nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung weiter die Schulbank zu drücken, wird nicht enttäuscht! Das in die Berufsschule integrierte Gymnasium ermöglicht einen hochinteressanten technischen, sprachlichen und gesellschaftswissenschaftlichen Unterricht.

Um die allgemeine Hochschulreife auf dem Beruflichen Gymnasium zu erreichen, benötigt es drei Jahre, die 11. Klasse hat den Charakter einer Einführungsklasse, die uns den Übergang in die Oberstufe erleichtern soll. Die 12. und 13. Klasse gehören zur Qualifikationsphase, dort vertiefen wir unser Wissen, um danach das Abitur zu bestehen und die Voraussetzungen für ein Studium zu erlangen.

                                                                                              Tony Wunderlich, BG 16, Klassestufe 11

Tony1

Powered by Multicategories for Joomla!2.5