Schule180Grad Stundenplan Pierer-Schule.de - Startseite

Anmeldung am Beruflichen Gymnasium der Johann- Friedrich- Pierer Schule Altenburg

In der Woche vom 06.März - 11.März 2017 werden die Anmeldungen der Schüler der neuen 11. Klassen des Beruflichen Gymnasiums Technik zu folgenden Zeiten angenommen:

Montag, 06.03.2017
7.00 – 17.00 Uhr
Dienstag, 07.03.2017
7.00 – 16.00 Uhr
Mittwoch, 08.03.2017 7.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag, 09.03.2017
7.00 – 16.00 Uhr
Freitag, 10.03.2017
7.00 – 14.00 Uhr
Samstag, 11.03.2017
10.00 – 11.00 Uhr

 Folgende Unterlagen werden zur Anmeldung benötigt:

  • - Halbjahreszeugnis der 10. Klasse des Schuljahres 2016/17 oder das Halbjahreszeugnis eines dem Realschulabschluss gleichgestellten Zeugnisses (z.B. Gymnasium, BFS)
  • - ggf. Schullaufbahnempfehlung
  • - tabellarischer Lebenslauf

Sollten Sie zu diesen Terminen verhindert sein, können Sie ihre Anmeldung gerne auch per Post an uns senden. Das Anmeldeformular finden Sie unter www.pierer-schule.de -> Ausbildung -> Berufliches Gymnasium

Unsere Kontaktdaten:       

Johann- Friedrich- Pierer Schule

Siegfried- Flack- Straße 33a/b

04600 Altenburg

Telefon: 03447/ 86510

Fax:       03447/865121

Rika Heyer (Berufliches Gymnasium)

PDF-Datei dieses Beitrags (zum Ausdrucken und Aushang in der Schule!)

 

Das Berufliche Gymnasium mit dem Schwerpunkt Metalltechnik stellt sich vor

Die OVZ brachte dazu vergangene Woche folgenden Beitrag, der die neue Ausrichtung des beruflichen Gymnasiums an unserer Schule aufzeigt. Interessierte Schüler und Schülerinnen finden hier auf unserer Homepage Informationen und Downloads unter " Ausbildung".

BG16 Metall Zeitung

Die Schüler der Klasse BG 16 haben ihre ersten Erfahrungen in einem Artikel zusammengefasst:

Tony2

Wir möchten eine umfangreiche technische Ausbildung und das Abitur erwerben. Wir sind wissbegierig und haben Spaß am Lernen. Wir wollen eine erfolgreiche Zukunft!  Wir lernen am  Beruflichen Gymnasium?

Das Berufliche Gymnasium an der Johann- Friedrich- Pierer Schule Altenburg bietet uns eine umfassende technische Ausbildung.

Im Fach Technik erlernen wir grundlegende technische Prinzipien und erfahren einen praxisorientierten Unterricht. Denn nicht nur theoretisches Wissen im Fach Technik und technische Kommunikation wird uns vermittelt, sondern auch  das Fach angewandte Technik, in welchem wir das  theoretische Wissen in einen praktischen Zusammenhang bringen und aktuell in den Metallwerkstätten unserer Schule an einem eigenen Schraubstock bauen.

Kernkompetenzen in Werkstoff-, Prüf-, Fertigungstechnik, angewandter Technik und technischer Kommunikation bereiten uns den Weg in ein technisches Studium.

Doch wir haben natürlich nicht nur technische Fächer, auch naturwissenschaftliche, sprachliche und gesellschaftswissenschaftliche Disziplinen stehen auf dem Lehrplan.  Unser aller Ziel ist die allgemeine Hochschulreife, welche wir nach drei Jahren mit der Abiturprüfung erreichen wollen.

Wer nun mit dem Gedanken spielt nach der 10. Klasse, oder nach einer abgeschlossenen Berufsausbildung weiter die Schulbank zu drücken, wird nicht enttäuscht! Das in die Berufsschule integrierte Gymnasium ermöglicht einen hochinteressanten technischen, sprachlichen und gesellschaftswissenschaftlichen Unterricht.

Um die allgemeine Hochschulreife auf dem Beruflichen Gymnasium zu erreichen, benötigt es drei Jahre, die 11. Klasse hat den Charakter einer Einführungsklasse, die uns den Übergang in die Oberstufe erleichtern soll. Die 12. und 13. Klasse gehören zur Qualifikationsphase, dort vertiefen wir unser Wissen, um danach das Abitur zu bestehen und die Voraussetzungen für ein Studium zu erlangen.

                                                                                              Tony Wunderlich, BG 16, Klassestufe 11

Tony1

Anmeldungen Berufliches Gymnasium

Wie die Presse in den letzten Tage mehrfach berichtete, steht die Neuausrichtung des Beruflichen Gymnasiums mit dem Schwerpunkt Metalltechnik in den Startlöchern. Aufgrund der Nachfragen möchten wir Interessenten darauf hinweisen, dass Anmeldungen weiterhin möglich sind. Auf unserer Homepage sind unter "Ausbildung" die Zugangsvoraussetzungen und weitere Informationen abrufbar.

Telefonische Auskünfte erhalten Sie unter 03447-86510: Ansprechpartner Frau Heyer.

IMG 20160418 0001

 

Thüringer Kultusministerium genehmigt die Eröffnung der 11. Klasse des Beruflichen Gymnasiums mit dem Schwerpunkt Metalltechnik

Das Thüringer Kultusministerium hat in der vergangenen Woche die Genehmigung erteilt, die 11. Klasse des Beruflichen Gymnasiums Metalltechnik an der Johann- Friedrich- Pierer Schule Altenburg zum Schuljahr 2016/17 zu eröffnen.

Den zukünftigen Gymnasiasten bietet sich die Möglichkeit, ihr Abitur mit einer gleichzeitigen Spezialisierung in den Fächern der Metalltechnik zu erwerben. Im Fach Technik werden den Schülern z. B. die Grundlagen der Werkstoffkunde, der Fertigungstechnik, der Mess- und Prüftechnik und der Technischen Kommunikation vermittelt. Gleichzeitig strebt das Berufliche Gymnasium in seiner neuen Ausrichtung einen hohen Praxisbezug an. So werden im fachpraktischen Unterricht unter anderem die Grundlagen der manuellen und maschinellen Werkstoffbearbeitung vermittelt. Die zukünftigen Abiturienten werden auf ein Studium in vielen Fachrichtungen wie Maschinenbau, Ingenieurwissenschaften, Architektur, Produktdesign, Fertigungstechnik oder Verfahrenstechnik bestens vorbereitet. Natürlich kann mit dem nach drei Jahren erreichten Abitur auch jedes andere Fach studiert werden.

Um den Praxisbezug zu gewährleisten und den zukünftigen Abiturienten einen Einblick in ihr späteres Berufsleben zu ermöglichen, sind Praktika in Firmen unserer Region geplant. Die modernen Werkstätten und Maschinen sowie unser engagiertes Fachlehrerteam der Johann- Friedrich- Pierer- Schule ermöglichen ebenfalls einen praxisbezogenen und modernen Unterricht.

Das Berufliche Gymnasium nimmt weiterhin Anmeldungen für das neue Schuljahr entgegen und freut sich über interessierte Schüler und Schülerinnen mit Realschulabschluss. Informationen zum BG (LINK) und Kontaktdaten finden Sie auf unserer Homepage www.pierer-schule.de.

Telefonisch erreichbar sind wir unter 03447/ 86510.

Rika Heyer
Verantwortliche Fachlehrerin

Termine zur Anmeldung am Beruflichen Gymnasium ab 2016/2017

Berufliches Gymnasium/ Fachrichtung Metalltechnik:

In der folgenden Woche vom 07. -11. März 2016 werden die Schüler für die 11. Klasse des Schuljahres 2016/17 zu folgenden Zeiten in der Johann-Friedrich-Pierer-Schule, Siegfried -Flack- Str. 33a/b, aufgenommen:

Montag - Freitag:      7:30 - 17:00 Uhr

Benötigte Unterlagen: Halbjahreszeugnis der 10. Klasse.

Bei Fragen stehen wir Ihnen unter der Tel.Nr. 03447 - 865111 zur Verfügung.

Rika Heyer, Bereich Fachoberstufe

Powered by Multicategories for Joomla!2.5